Zum Inhalt springen

Open Air FamilienGottesdienst


Lieder

Vater deine Liebe

Vers
Vater, deine Liebe ist so unbegreiflich groß,
und ich weiß gar nicht,
wie ich leben konnte ohne dich, o Herr.
Doch machst du mich zu deinem Kind.
Du schenkst mir deine Liebe jeden Tag.
Du lässt mich nie im Stich, denn Vater,
du bist immer bei mir:

Chorus
Herr, ich preise deinen heil´gen Namen;
Du bist König! Du nur bist mein Herr und mein Gott. (2x)

CCLI-Liednummer 5290154
Helga König | Ian Smale
© 1984 Thankyou Music (Verwaltet von SCM Hänssler)
CCLI-Lizenznummer 568388


Lebensgrund

Vers 1
Ich glaube an den Vater im Himmel,
den Schöpfer, der der Welt Leben gibt,
allmächtig und barmherzig und gnädig,
der seine Kinder unendlich liebt.

Chorus
Darauf verlass ich mich,
darauf vertraue ich.
Ich bin mit Gott im Bund,
das ist mein Lebensgrund.

Vers 2
Ich glaube an den Sohn, Jesus Christus,
ganz Gott und doch ganz Mensch, so wie wir.
Am Kreuz gestorben und auferstanden.
Er ist der Herr, sein Reich ist schon hier.

Vers 3
Ich glaube an die Kraft seines Geistes,
der uns lebendig macht und befreit.
Der uns zusammenführt als Gemeinschaft,
der Leben gibt bis in Ewigkeit.

CCLI-Liednummer 6236942
Albert Frey
© 2012 FREYKLANG (Verwaltet von Gerth Medien)
CCLI-Lizenznummer 568388


Sei mutig und stark

Chorus
Sei mutig und stark,
und fürchte dich nicht.
Sei mutig und stark,
und fürchte dich nicht.
Sei mutig und stark,
und fürchte dich nicht,
denn der Herr dein Gott ist bei dir!

Vers
Hab keine Angst,
wenn du allein bist!
Hab keine Angst
in der Dunkelheit!
Hab keine Angst,
wenn du krank bist
Und hab keine Angst
wenn der Donner kracht!

CCLI-Liednummer 4971869
Mike Müllerbauer | Ralf Conrad
© Müllerbauer, Mike
CCLI-Lizenznummer 568388


Immer und überall

Vers
Vom Anfang bis zum Ende
hält Gott seine Hände über mir und über dir.
Ja, er hat es versprochen,
hat nie sein Wort gebrochen:
„Glaube mir, ich bin bei dir!“

Chorus
Immer und überall, immer und überall,
immer bin ich da! (2x)

CCLI-Liednummer 4353353
Daniel Kallauch
© 1994 Volltreffer (Verwaltet von Daniel Kallauch)


Andacht

Psalm 91 (Lut)

1 Wer unter dem Schirm des Höchsten sitzt
und unter dem Schatten des Allmächtigen bleibt,
2 der spricht zu dem HERRN:
Meine Zuversicht und meine Burg,
mein Gott, auf den ich hoffe.

3 Denn er errettet dich vom Strick des Jägers
und von der verderblichen Pest.
4 Er wird dich mit seinen Fittichen decken,
und Zuflucht wirst du haben unter seinen Flügeln.
Seine Wahrheit ist Schirm und Schild,
5 dass du nicht erschrecken musst vor dem Grauen der Nacht,
vor dem Pfeil, der des Tages fliegt,
6 vor der Pest, die im Finstern schleicht,
vor der Seuche, die am Mittag Verderben bringt.
7 Wenn auch tausend fallen zu deiner Seite
und zehntausend zu deiner Rechten,
so wird es doch dich nicht treffen.
8 Ja, du wirst es mit eigenen Augen sehen
und schauen, wie den Frevlern vergolten wird.

9 Denn der HERR ist deine Zuversicht,
der Höchste ist deine Zuflucht.
10 Es wird dir kein Übel begegnen,
und keine Plage wird sich deinem Hause nahen.
11 Denn er hat seinen Engeln befohlen,
dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen,
12 dass sie dich auf den Händen tragen
und du deinen Fuß nicht an einen Stein stoßest.
13 Über Löwen und Ottern wirst du gehen
und junge Löwen und Drachen niedertreten.

14 »Er liebt mich, darum will ich ihn erretten;
er kennt meinen Namen, darum will ich ihn schützen.
15 Er ruft mich an, darum will ich ihn erhören;
ich bin bei ihm in der Not,
ich will ihn herausreißen und zu Ehren bringen.
16 Ich will ihn sättigen mit langem Leben
und will ihm zeigen mein Heil.«


Im Schutz des Höchsten

Vers 1
Viele Ängste starrn mich an
und stelln mir ein paar Fragen:
Was ist, wenn Krankheit mich bald lähmt
und alles um mich prägt?
Fühle mich verlorn, enthoben,
mir fehlt der feste Boden.
Flüchte mich an einen Ort
und finde Halt in Gottes Wort.

Chorus
Im Schutz des Höchsten wohne ich,
seine Flügel decken mich.
Hier kann ich bleiben, hier kann ich bleiben.
In seinem Schatten ruhe ich,
seine Größe sorgt für mich.
In diesen Zeiten fürcht ich mich nicht.

Vers 2
Viele Stimmen höre ich,
mein Blick schweift hin und her.
Frage mich, wo die Wahrheit liegt
und ob sie immer siegt?
Fühle mich verlorn, belogen,
mir fehlt der feste Boden.
Flüchte mich an einen Ort
und finde Halt in Gottes Wort.

CCLI-Liednummer 7160090
Gino Riccitelli | Simone Riccitelli
© Gerth Medien


Segenslied

Chorus
Der Vater im Himmel segne dich
und passe auf dich auf.
Er gebe dir was nötig ist, verlasse dich darauf.

Bridge
Seine Nähe und sein Frieden
sollen immer mit dir sein,
seine Liebe und Vergebung
sollen immer mit dir sein.

CCLI-Liednummer 4971948
Mike Müllerbauer | Ralf Conrad
© Müllerbauer, Mike


Schön, dass du heute dabei bist 🙂