Zum Inhalt springen

Gottes Reich

Glaube und Beruf

Menschen haben eine sehr paradoxale Beziehung mit ihrer Arbeit: Viele arbeiten sehr hart, damit sie in der Zukunft nicht mehr arbeiten müssen. ‌Schon anderen, ist ihre Arbeit die Erfüllung des Lebens. Im Allgemein, aber, gibt es in der Gesellschaft, auch unter Christen, ein ziemliches negatives Bild von der Arbeit, als ein notwendiges Übel. Das Evangelium erzählt eine neue Story für die Arbeit. Eine Story der Erlösung und Wiederherstellung.

Jesus Christus – Unsere Hoffnung

– Was bedeutet der Anspruch, dass Jesus Christus unsere Hoffnung in hoffnungsloser Zeit ist?
– Warum ist das Evangelium das beste Gegenmittel gegen Suizid-Gedanken?
– Wie erlebe ich Jesus Christus praktisch als “festen Anker der Seele” in den Bedrohungen des Alltags?

Jesus ist auferstanden – das verändert alles!

Die Nachricht der Auferstehung Jesu, mit einem neuen Leib, in dieser neuen besonderen Qualität, das war keine Nachricht, die alle Menschen ganz einfach geglaubt haben. Damals wie heute. Die Auferstehung Jesu ist aber kein Ereignis, die man naturwissenschaftlich beweisen kann. Man kann es nicht im Labor oder in der Natur wiederholen. Es ist eine Frage für die Geschichtswissenschaft, und sie liefert uns interessante Beobachtungen für die Plausibilität dieses Geschehnisse.

Vermehrung – Dein Reich komme

Das Gleichnis von den Anvertrauten Talenten behandeln das Problem der Angst, und wie sie unsere Beziehung zu Gott, als unser himmlischer Vater, verhindern kann. Wenn unseren Tun im Gottes Reich von der Angst geleitet ist, stehen wir in der Gefahr, das was Gott uns anvertraut hat, zu vergraben und nicht zum Segen einzusetzen.

Warten – Dein Reich komme

Gottes Reich kommt nicht nur am Ende. Sondern, es kommt schon vorher auch. Es kommt immer. Gott ist immer im Kommen, denn er ist der lebendige Gott.

Einladung – Dein Reich komme

Das große, tiefe Geheimnis von Gottes Vergebung, die Tatsache, dass wir von Gott geliebt und mit ihm versöhnt sind, bedeutet nicht, dass alles andere in uns egal ist.

Neuverpachtung – Dein Reich komme

Alles was wir sehen und haben: Es ist Gottes Besitzt. Es ist Gottes Welt. Es wird uns sozusagen “verpachtet”. Wenn aber Gnade, Liebe, Barmherzigkeit und Vergebung nicht mehr der Herzschlag einer Gemeinde ist, dann bewirkt Gott eine “Neuverpachtung”.

Lohnerwartung – Dein Reich komme

Bei Bewerbungstrainings wird auch die Frage nach dem Gehalt, dem Lohn angesprochen. Wann und wie kann ich das Thema nach dem Verdienst ansprechen? Die Frage nach der Lohngerechtigkeit steht auch bei jedem Streik im Mittelpunkt. “Welchen Lohn kann ich von Gott erwarten, wenn ich als Christ ihm diene?” wird oft gefragt.

In seiner Reihe über Beispielgeschichten von Jesus, die das Reich Gottes zum Thema haben, spricht Pastor Müller über die Lohnerwartung.
– Gibt es im Reich des gütigen und großzügigen Gottes so etwas wie “Belohnung”?
– Ist Leistung ein Kriterium für das, was Gott uns schenken kann und will?
– Was ist wichtiger – Pflichterfüllung oder Liebe?